Stützen, Platten, fertig: Einweihung Dauerprüfstand TS3

17.05.2018
Am Mittwoch, 16. Mai 2018 wurde bei der BFH in Biel ein Timber Structures 3.0 (TS3) Dauerprüfstand eingeweiht. Dabei konnten die rund 100 anwesenden Personen erleben, wie mit dieser neuartigen Technologie Holzbauteile stirnseitig verklebt werden.

 
Die Timber Structures 3.0 Technologie eröffnet konstruktive und gestalterische Welten, die bisher für den Holzbau nicht zugänglich waren. Bauen mit Holz wird damit noch effizienter, denn  dadurch können mehrachsig tragende Platten oder Faltwerke in jeder Form und Grösse erstellt werden. 

Der neuartige Klebeverguss von stirnseitig stumpf gestossenen Holzelementen aus Voll-, Brettschicht- oder Brettsperrholz erlaubt es, die hochbeanspruchbaren Stützenkopf- und Füllelemente zu Platten oder Faltwerken in jeder Form und Grösse zusammen zu fügen, die nur punktuell auf Stützen gelagert sind.

TS3-Dauerprüfstand an der BFH in Biel
Im Rahmen der vielfältigen Entwicklungs- und Zulassungsprüfungen wurde ein Dauerprüfstand als «Proof-of-Concept» und Demonstrationsobjekt an der BFH in Biel errichtet. Der Prüfstand zeigt und prüft das TS3-System mit der neuen Klebevergusstechnologie.

Mehr Informationen zum TS3-Dauerprüfstand: www.ahb.bfh.ch/ts3
Mehr Informationen zu TS3: www.ts3.biz

Weitere Informationen
Steffen Franke, Professor für Baustatik, BFH
steffen.franke(at)bfh.ch
+41 32 344 03 05

Kontakt
Vera Reid
vera.reid(at)bfh.ch
+41 32 344 02 82


Der Aufbau des TS3-Dauerprüfstandes im Schnelldurchlauf.


Das Projektteam vor dem TS3 Dauerprüfstand in Biel


Der TS3-Dauerprüfstand steht an der BFH in Biel.

Liveverklebung im Regen während der Eröffnung am Mittwoch, 16.05.2018


Der Klebstoff verteilt sich in der Fuge.


Während dem Aufbau des Dauerprüfstandes werden Dach- und Deckelemente eingeflogen.


Die Deckenelemente werden präzise platziert.