Ein Matterhorn für Trauffer

28.11.2018
Ein nicht alltägliches Projekt für Studierende der Berner Fachhochschule BFH: Im Rahmen einer interdisziplinären Projektwoche entwarfen, planten und bauten sie ein acht Meter hohes Matterhorn aus Holz. Das symbolträchtige Bauwerk stand im Zentrum des Bühnenbilds für den Schweizer Mundart-Popsänger Trauffer an dessen Konzert vom 23. November 2018 im Hallenstadion Zürich.


Die Projektwoche brachte rund 20 angehende Architekten, Bauingenieure und Holzingenieure zusammen. Ihr Thema: der digitale Arbeitsprozess. Vom ersten bis zum letzten Arbeitsschritt entwickelten die Studierenden ihr Projekt nach den Grundsätzen von BIM – von der digitalen Punktewolke des Matterhorns bis zur Montage im Hallenstadion Zürich.


Von der digitalen Punktewolke auf die Bühne. V.l.n.r.: Digitalisierung und Gestaltung, Produktion und Montage, Liveeinsatz am Konzert (Bild zvg)


Downloads und weitere Informationen
Medienmitteilung
Unsere Onlinenews

Bilder
Fotos zur freien Verfügung!
Kombi-Bild (quer)
Bild 1 - Digitalisierung und Gestaltung (hoch)
Bild 2 - Digitalisierung und Gestaltung (quer)
Bild 3 - Produktion und Montage (hoch)
Bild 4 - Produktion und Montage (quer)
Bild 5 - Konzert (quer)
Bild 6 - Konzert (hoch)

Medienkontakt
Patrick Brisset, Kommunikationsspezialist
Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau
Telefon: 034 426 41 65
patrick.brisset(at)bfh.ch

Auskunft zum Projekt
Thomas Rohner, Professor für Holzbau und BIM
Berner Fachhochschule Fachbereich Holz
Telefon: 032 344 17 25
thomas.rohner(at)bfh.ch

Informationen zu TRAUFFER
Offizielle Website zum Alpentainer: trauffer.ch


Die Projektwoche war möglich dank der Unterstützung folgender Unternehmen und Wirtschaftspartner:




Beer Holzbau AG:
Montage und Montagezubehör



df2 Befestigungstechnik AG:
Klammergeräte und Klammern



Fehr-Braunwalder AG:
Schrauben



Roth AG, Burgdorf:
Abbundarbeiten auf TW-Agil
OLWO AG:
Bauholz (Schweizer Holz)

 

 

Die Berner Fachhochschule BFH bietet praxisnahe Bildung und Forschung für die Bau- und Holzbranche
Als einzige Bildungs- und Forschungsinstitution in der Schweiz kombiniert die BFH Architektur, Holztechnik und Bauingenieurwesen unter einem Dach. Sie bereitet künftige Architekten, Bau- oder Holzingenieurinnen sowie Holztechniker auf ihre Karriere vor. Unternehmen rekrutieren bei der BFH fähige Mitarbeitende und suchen mit den BFH-Forschenden nach neuen Lösungen für ihre Produkte und Dienstleistungen.
ahb.bfh.ch