Berner Fachhochschule: Forschungsassistierende/-n Werkstoffe 50%
 Home > BFH-AHB > Jobs

Die Berner Fachhochschule BFH ist eine anwendungsorientierte Hochschule. 30 Bachelor-, 22 Masterstudiengänge, fundierte Forschung, Dienstleistungen und ein breites Weiterbildungsangebot prägen ihr Profil. Praxisnah, interdisziplinär und in einem internationalen Kontext.

Im Sinne der Nachwuchsförderung suchen wir im Departement Architektur, Holz und Bau AHB am Standort Biel für den Kompetenzbereich Verbundwerkstoffe und Möbelentwicklung eine/-n

Forschungsassistierende/-n Werkstoffe 50%

(in Verbindung mit Masterstudium)

Ihre Aufgaben:
  • Mitarbeit in nationalen und internationalen Forschungsprojekten (in der Regel in Zusammenarbeit mit unseren Wirtschaftspartnern)
  • Unterstützung bei Dienstleistungsaufträgen, bei der Betreuung von studentischen Arbeiten und Praktika, sowie bei der Vorbereitung von Forschungsprojekten

Ihr Profil:
  • Sehr guter Bachelor-Abschluss als Holzingenieur, oder äquivalenter Abschluss
  • Sie erfüllen die Aufnahmebedingungen für den Master Wood Technology (www.ahb.bfh.ch/master-holz)
  • Interesse an Forschung und Innovationen in Holztechnik und Materialwissenschaften
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch, oder Muttersprache Deutsch oder Französisch mit guten Englischkenntnissen

Wir bieten:
  • Die Möglichkeit, ein Masterstudium und die Tätigkeit in unserer F+E optimal zu kombinieren (je 50%)
  • Ein interessantes, abwechslungsreiches Aufgabengebiet im dynamischen Hochschulumfeld
  • Ein motiviertes Team und moderne Infrastruktur
  • Gestaltungsspielraum und hohe Selbstständigkeit

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne:
Forschung und Anstellung: Prof. Dr. Heiko Thömen, heiko.thoemen@bfh.ch, +41 32 344 03 31
Masterstudium: Christa Gertiser, christa.gertiser@bfh.ch, +41 32 344 02 50

Ihre vollständigen Unterlagen für die Bewerbung als Forschungsassistierende/-r nehmen wir gerne unter dem Link "Online bewerben" am Ende dieses Inserats entgegen. Bitte beachten Sie, dass zusätzlich zu dieser Bewerbung ein Aufnahmeverfahren für das Masterstudium erforderlich ist. Das Aufnahmeverfahren kann zu einem späteren Zeitpunkt begonnen werden.
bfh.ch/jobs