CAS Siedlungsentwässerung

Wasser – unsere wichtigste Ressource – wird durch menschliche Tätigkeiten zu Abwasser. Es muss entsorgt und gereinigt werden. Dazu sind umfangreiche bauliche und technische Einrichtungen erforderlich, die zum grössten Teil im Boden verborgen sind.

Ziele

Nach Abschluss des Zertifikatskurses kennen Sie die Zusammenhänge der Siedlungsentwässerung und können Projekte der Abwasserentsorgung selbstständig planen und bearbeiten. Sie sind in der Lage, die massgebenden Randbedingungen der Siedlungsentwässerung und -hydrologie zu erkennen und diese nach ökologischen und ökonomischen Kriterien richtig einzuschätzen und umzusetzen.

Inhalt

  • Grundlagen der Siedlungsentwässerung
  • Planung/Projekte der Siedlungsentwässerung
  • Bau, Betrieb und Unterhalt der Siedlungsentwässerung

Zielpublikum
Ingenieure und Planerinnen, die ihre Kenntnisse in der Siedlungsentwässerung erweitern wollen.

Anzahl ECTS

12

Daten

September 2017 – Mai 2018
(Der Kurs ist ausgebucht, weitere Informationen zur nächsten Durchführung folgen)

Leiter

Hans Ulrich Gränicher

Kosten

CHF 5900.- inkl. Kursunterlagen
CHF 1800.- pro Modul

Beratungsgespräch
Die Wahl der passenden Weiterbildung ist ein wichtiger Schritt in Planung der eigenen Berufskarriere. Im Rahmen eines individuellen Gesprächs beantworten Ihnen die jeweiligen Studienleiter gerne Ihre Fragen und klären mit Ihnen die persönlichen Voraussetzungen ab.
Anmeldung

Kontakt
Sekretariat Weiterbildung Burgdorf,
Telefon +41 34 426 41 76,
E-Mail wb_bu.ahb(at)bfh.ch 

 

Partner