CAS Brandschutz für Architektinnen und Architekten

Das Certificate of Advanced Studies CAS Brandschutz für Architektinnen und Architekten macht Sie zur gefragten Fachperson im Bereich Brandschutz. Absolventinnen und Absolventen dieses CAS sind in der Lage, Lösungen zu brandschutztechnischen Herausforderungen in allen Phasen des Bauprozesses zu erarbeiten.

Ziele und Perspektiven
Planungsbüros steigern Qualität, Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit mit konsequenter und frühzeitiger Berücksichtigung der Brandschutzbelange – von der Vorstudie/Wettbewerb über die Projektierung und Realisierung bis hin zur Bewirtschaftung. Die Teilnehmenden erarbeiten das theoretische Wissen, um die Funktion des QS-Verantwortlichen der QS Stufe 2 gemäss BSR 11-15 zu übernehmen (Prüfung wird durch die VKF durchgeführt).

Inhalt
• Modul 1: Grundlagen
• Modul 2: Vorstudien/Wettbewerb
• Modul 3: Projektierung/Bauprojekt
• Modul 4: Ausschreibung/Ausführungsplanung
• Modul 5: Realisierung/Inbetriebnahme
• Modul 6: Bewirtschaftung
• Modul 7: Projektarbeit/ Kompetenznachweis

Die Kursinhalte orientieren sich nach den Qualitätssicherungsstufen 2 (QSS2) der Brandschutzrichtlinie11-15, Qualitätssicherung im Brandschutz.

Zielpublikum
Architektinnen und Architekten, Ingenieurinnen und Ingenieure, Masterstudierende (MHT,MSE), Bauleiter, Infrastruktur-Verantwortliche bei Investoren und öffentlichen Bauherren,die sich gezielt mit dem Thema Brandschutz in der Planung befassen möchten.

Abschluss
Zertifikat der Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau, CAS Brandschutz für Architektinnen und Architekten, 12 Credits nach ECTS (140 Lektionen + 200 Stunden Selbststudium)

Daten
Ende Januar bis September 2018.

Unterrichtsort
SIA Form Schulungszentrum, Manessestrasse 2, CH-8003 Zürich

Kosten
CHF 5‘900.–

Anzahl ECTS
12

Leitung
Hanspeter Kolb
hanspeter.kolb(at)bfh.ch

Beratungsgespräch
Die Wahl der passenden Weiterbildung ist ein wichtiger Schritt in Planung der eigenen Berufskarriere. Im Rahmen eines individuellen Gesprächs beantworten Ihnen die jeweiligen Studienleiter gerne Ihre Fragen und klären mit Ihnen die persönlichen Voraussetzungen ab.
Anmeldung

Diese Durchführung ist ausgebucht. Wir führen einen Warteliste.
Bitte melden Sie sich bei: 

Sekretariat Weiterbildung Biel,
Telefon +41 32 344 03 30,
E-Mail wb.ahb(at)bfh.ch

 Partner

  

 

 

 

print

Nächste Infoveranstaltung

Infoveranstaltung Architektur

Dienstag, 13. März 2018, 18 Uhr

mehr...

Testimonials

Eva Lüdi, Gäumann Lüdi von der Ropp Architekten AG


dipl. Architektin HTL
Inhaberin / Mitglied Geschäftsleitung

«Im CAS «Brandschutz für Architektinnen und Architekten» wollte ich das theoretische Wissen im Bereich des Brandschutzes erweitern. Meine Erwartungen wurden absolut erfüllt. Ich bin nun in der Lage, unsere Projekte ohne Beanspruchung externer Hilfe auch bezüglich des Brandschutzes zu beurteilen. Damit können die internen Entwicklungsprozesse optimiert werden.»

Jean-Pierre Jungo, Gebäudeversicherung Bern (GVB)


Bauingenieur HTL / NDS Holzbau
Brandschutzexperte

«Im CAS «Brandschutz für Architektinnen und Architekten» haben wir in einer Gruppenarbeit ein reales Bauprojekt bezüglich Brandschutz durchgearbeitet und die erforderlichen Dokumente und Brandschutzpläne erstellt. Diese gesamtheitliche Aufgabe hat mir die Möglichkeit gegeben, mich mit allen relevanten Themen des Brandschutzes praxisbezogen auseinanderzusetzen.»

Consuelo Senn, Axpo Power AG


Dipl. Bauingenieur HTL
Ressortleiter

«Dank der Weiterbildung wurde mir klar, dass das Bearbeiten von Brandschutzthemen eine in hohem Masse interdisziplinäre Aufgabe ist. Das erlernte Brandschutz-Know-how kann ich nun in der Planung phasengerecht anwenden. Geschätzt habe ich den starken Praxisbezug durch Übungen und Exkursionen, die Vielfalt der Teilnehmenden und die hervorragenden Fachdozierenden.»