Dipl. Techniker/-in HF Holztechnik

  • Vertiefung Holzbau
  • Vertiefung Schreinerei / Innenausbau
  • Vertiefung Holzindustrie/Handel

Technikerinnen und Techniker übernehmen verantwortungsvolle Aufgaben in der Holzwirtschaft im mittleren und oberen Kader. Sie unterstützen die Geschäftsleitung mit aktuellem Wissen. Die Ausbildung beinhaltet, neben einer guten Allgemeinbildung, branchentechnische und betriebswirtschaftliche Bereiche. Theorie und Praxis sind eng miteinander verknüpft.

Das Ausbildungskonzept basiert auf dem Rahmenlehrplan Technik HF der Konferenz Höhere Fachschulen Technik (www.khf-t.ch). Innerhalb der für die Holzbranche definierten Fachrichtung Holztechnik können Sie je nach Vorbildung zwischen den Vertiefungen HolzbauSchreinerei / Innenausbau oder Holzindustrie / Handel wählen

Weitere Infos zum Studium finden Sie im Studienführer auf der rechten Seite.

Zulassung

  • Abgeschlossene Berufslehre
    − in der Vertiefung Holzbau 
       als Zimmermann oder Zimmerin bzw. Holzbau-Fachmann, Holzbau-Fachfrau  
       mit Fähigkeitszeugnis
    − in der Vertiefung Schreinerei / Innenausbau 
       als Schreiner/-in mit Fähigkeitszeugnis oder in einem verwandten Beruf
    − in der Vertiefung Holzindustrie / Handel
       als Säger/-in, Zimmermann / Zimmerin, Forstwart/-in, Schreiner/-in oder  
       abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung in einem 
       Holzhandelsbetrieb mit Fähigkeitszeugnis
  • Ein Jahr Praxis in der jeweiligen Vertiefung nach Abschluss der Lehre bis zum Studienstart und Bestehen der Aufnahmeprüfung. Oder prüfungsfreie Aufnahme mit Berufsmatur, Diplomabschluss Holzbau-Vorarbeiter/-in oder Fertigungsspezialist/-in VSSM/FRM. Weiter sind Personen zum Studium zugelassen, die den Vorbereitungskurs auf das Studium zum / zur dipl. Techniker / -in HF Holztechnik, Vertiefung Schreinerei / Innenausbau absolviert und den Qualifikationstest erfolgreich abgeschlossen haben.

Über die Aufnahme in den Studiengang (eventuell auch in das 2. oder 3. Semester) von Personen mit einem anderen Bildungsweg entscheidet die Schulleitung «sur Dossier».

Dauer

Sechs Semester Vollzeit inklusiv einem einjährigen, begleiteten Praktikum.

Start

  • Vertiefungen Holzbau und Schreinerei / Innenausbau jährlich im September
    (Kalenderwoche 38): September 2018
  • Vertiefung Holzindustrie/Handel alle zwei Jahre im September (Kalenderwoche 38):
    September 2018

Kosten

  • Studiengebühr je Semester CHF 1700.–. Die Studiengebühr gilt für Personen mit stipendienrechtlichem Wohnsitz in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein. Der Studiengang wird durch die Kantone oder das Fürstentum Liechtenstein über die Interkantonale Fachschulvereinbarung (FSV) mitfinanziert.
  • Für Bücher, Kopierarbeiten und Exkursionen durchschnittlich pro Unterrichtssemester CHF 800.–.

Leistungsunterstützung der Berufsförderung Holzbau Schweiz
Studierende, welche während der Ausbildungszeit in einem der Berufsförderung Holzbau Schweiz angeschlossenen Betrieb angestellt sind, können über diesen Leistungen beziehen. Der Arbeitgeber muss mindestens die letzten sechs Monate unmittelbar vor Schulbeginn Beiträge an die Berufsförderung Holzbau Schweiz abgerechnet haben. Der Antrag (jeweils pro Semester) wird vom Arbeitgeber direkt gestellt. Weitere Informationen auf
 www.holzbau-schweiz.ch/de/holzbau-schweiz/geschaeftsstellen/berufsfoerderung-holzbau-schweiz

Studienort

Biel

Informationsanlässe

Ein gedruckter Studienführer kann nicht immer alle Fragen beantworten. Deshalb finden jährlich mehrere Informationsanlässe statt, an denen wir Ihnen unsere Studiengänge vorstellen. In der linken Spalte finden Sie das Datum von unserem nächsten Informationstag.

Beratungsgespräch

Die Wahl des Studiums ist eine wichtige Entscheidung bei der Planung der eigenen Berufskarriere. Im Rahmen eines individuellen Gesprächs beantworten wir gerne Ihre Fragen und klären mit Ihnen die persönlichen Voraussetzungen für das Studium.
Anmeldung Vertiefung Holzbau
Anmeldung Vertiefung Schreinerei / Innenausbau
Anmeldung Vertiefung Holzindustrie / Handel

Studiengangsleitung

  • Vertiefung Holzbau
    Thomas Gurtner, dipl. Ing. FH Holztechnik
    Stv. Leiter Höhere Fachschule Holz Biel
    Bereichsleiter Holzbau
    E-Mail thomas.gurtner(at)bfh.ch
  • Vertiefung Schreinerei / Innenausbau
    Christoph Rellstab, dipl. Ing. HTL
    Leiter Höhere Fachschule Holz Biel
    Bereichsleiter Schreinerei / Innenausbau
    E-Mail christoph.rellstab(at)bfh.ch
  • Vertiefung Holzindustrie / Handel
    Christoph Lüthi, dipl. Techniker NDS HF in Unternehmensführung
    Bereichsleiter Holzindustrie / Handel
    E-Mail christoph.luethi(at)bfh.ch

 

Broschüre "Attraktive Karrieren in der Holzindustrie
Ehemalige Studierende berichten über ihren Werdegang.
>> PDF

 

 

Aufnahmeprüfung

Die Aufnahmeprüfung dauert einen Tag und es werden die Fächer Mathematik, Werkstoffkunde, Kommunikation sowie Fachkunde geprüft. Die Prüfungsgebühr von CHF 145.– wird mit der Einladung in Rechnung gestellt.

Daten

  • Freitag, 19. Januar 2018 (Anmeldeschluss: 12. Januar 2018)
  • Freitag, 27. April 2018 (Anmeldeschluss: 20. April 2018)

Muster einer Aufnahmeprüfung

 

Workshop «Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung»

Mit diesem Workshop haben Sie die Möglichkeit, Ihren Wissensstand in den Fächern Mathematik, Werkstoffkunde, Kommunikation und Fachkunde zu überprüfen und gezielt die Prüfungssituation zu üben. Er dauert einen Tag und kostet CHF 115.–.

Daten

  • Freitag, 24. November 2017 (Anmeldeschluss: 17. November 2017)
  • Freitag, 16. März 2018 (Anmeldeschluss: 9. März 2018)

 

 

Vorbereitungskurs auf das Studium 
Techniker/-in HF Holztechnik, Vertiefung Schreinerei / Innenausbau

Zielpublikum
Der Kurs richtet sich an ausgebildete Schreinerinnen und Schreiner, die sich für ein Studium zur / zum Techniker / -in HF Holztechnik qualifizieren wollen.

Lerninhalte
Der Vorbereitungskurs ermöglicht Ihnen einen optimalen Einstieg in das Studium und dient Ihnen zur persönlichen Standortbestimmung. An drei Halbtagen unterstützen wir Sie in den Bereichen Konstruktion, Fachkunde und Mathematik. Mit zahlreichen Übungen und Feedback begleiten wir Sie zum Qualifikationstest, mit dem Sie den dritten Kurstag abschliessen.

Lehr- und Lernformen, Kursabschluss
Der Kurs teilt sich auf in Kontaktunterricht, in das Lösen von Kurzübungen in Gruppen und Einzelarbeiten. Als Abschluss erhalten Sie bei erfolgreich bestandenem Qualifikationstest eine Studienzulassung zum Studium dipl. Techniker / -in HF Holztechnik, Vertiefung Schreinerei / Innenausbau in Biel.

Daten
11., 25. November und 9. Dezember 2017
Jeweils von 8.00 – 12.15 Uhr

Unterrichtsort
Bauschule Oberentfelden (die genaue Adresse und Raumangabe erhalten Sie mit dem Kursaufgebot)

Kosten
CHF 320.-

Flyer Vorbereitungskurs für Schreinerleute

Kursleitung, Auskunft und Anmeldung
- Gerhard Meyer, Dozent HF, gerhard.meyer(at)bfh.ch
- Urs Wüthrich, Dozent HF, urs.wuethrich(at)bfh.ch  
Telefon +41 32 344 03 61

print

Kontakt

Berner Fachhochschule
Höhere Fachschule Holz Biel
Solothurnstrasse 102
Postfach 6069
2500 Biel 6
T+ 41 32 344 02 80
infoholz.ahb(at)bfh.ch 

Nächster Informationstag

Informationstag Holz

Samstag, 18. November 2017, 10 Uhr, Biel

mehr...

Statement

Ich bin ein Bieler – Porträt von Christoph Schelker, dipl. Techniker HF Holzindustrie