Das Bildungsangebot

Die Höhere Fachschule Holz Biel bietet ein umfassendes Berufsbildungsangebot an. Dies sowohl im Bereich der höheren Fachschule als auch auf den Stufen der Berufs- und der höheren Fachprüfungen.

Höhere Fachschule Holz Biel

Das Ziel einer Ausbildung an einer höheren Fachschule ist die Vermittlung höherer beruflicher Qualifikationen und die Vorbereitung auf eine Fach- oder Führungsfunktion. Die Studiengänge sind national und international anerkannt. Die Vertiefung der Fach- und Führungskompetenz vermittelt das Nachdiplomstudium HF Unternehmensführung. Das Bildungsangebot:

Dipl. Techniker/-in HF Holztechnik

    - Vertiefung Holzbau
    - Vertiefung Schreinerei /Innenausbau (ehemals Holztechnik)
    - Holzindustrie / Handel

Nachdiplomstudium HF Unternehmensführung

Berufs- und höhere Fachprüfung
Die eidgenössischen Berufs- und höheren Fachprüfungen (im gewerblich-industriellen Bereich bekannt als Meisterprüfungen) richten sich an Personen mit Berufserfahrung, die ihre Kenntnisse vertiefen wollen. Wer die entsprechende Prüfung besteht, erhält einen eidgenössisch anerkannten Titel (Berufsprüfung: eidg. Fachausweis; höhere Fachprüfung: eidg. Diplom).

Mit unserem Bildungsangebot können Sie sich auf nachfolgende Prüfungen vorbereiten:

Holzbau-Vorarbeiter/-in mit Diplom

Holzbau-Polier/-in mit eidg. Fachausweis

Holzbau-Meister/in mit eidg. Diplom

Holzfachleute mit eidg. Fachausweis Fachrichtung Produktionsleiter/-in

Holzfachleute mit eidg. Fachausweis Fachrichtung Holzkauffrau/Holzkaufmann

 

 

print

Kontakt

Berner Fachhochschule
Höhere Fachschule Holz Biel
Solothurnstrasse 102
Postfach 6069
2500 Biel 6
T+ 41 32 344 02 80
infoholz.ahb(at)bfh.ch 

Statement

Ich bin ein Bieler – Porträt von Christoph Schelker, dipl. Techniker HF Holzindustrie