Kompetenzbereich Holzbau

Hoch hinaus, weit gespannt, sicher und effizient sind Attribute, die zu modernen Holzbauten gehören. Wir arbeiten zusammen mit Partnern aus Planungsbüros und Holzbauunternehmungen an Fragestellungen zu energieeffizienten und mehrgeschossigen Holzbauten, leistungsfähigen Holztragwerken und dauerhaften Holzbrücken. Von einzelnen Produkten über Bauteile zu ganzen Bauwerken prüfen und untersuchen wir die Eigenschaften im Labor, führen numerische Simulationen durch und sind bei Bedarf auch vor Ort präsent.

Unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler befassen sich vordergründig mit den Einsatzmöglichkeiten von Holz bei Bauteilen und Bauwerken, sei dies im Labor, bei Neubauten oder im Gebäudebestand. Dabei werden neben dem Rohmaterial Holz und den klassischen Verbindungsmitteln auch Verbundmaterialien wie z. B. Beton und GFK/CFK in Kombination mit Holz untersucht. Ergänzt wird das Leistungsspektrum durch struktur-mechanische FEM-Analysen und Bauteiloptimierungen.

Tragkonstruktion: Bauteile – Tragwerke – Gebäude

Wir forschen und arbeiten interdisziplinär und untersuchen Bauteile sowie Tragkonstruktionen im Holz- und Verbundbau. Wir gehen dabei auf statische wie auch auf bauphysikalische Fragestellungen ein. Unsere Partner sind Planungsbüros und Betriebe der Bauwirtschaft, mit denen wir Produkte und Bauteile bis hin zu kompletten Bauwerken weiter entwickeln

Fact Sheet

Für die fachgerechte Abwicklung von Dienstleistungs- und Forschungsaufträgen stehen modern eingerichtete Labore zur Verfügung. Diese beinhalten unter anderem:

  • Grosser Prüfrahmen 2 x 400 kN, 1 x 1’000 kN
  • Zugprüfmaschine 850 kN
  • Universalprüfmaschinen mit Lasten zwischen 2.5 und 250 kN
  • Klimaschränke und Mehrfachklimakammern

Zudem besteht eine grosse Auswahl von mobilen Messgeräten, wie zum Beispiel:

  • Optische Wegmessgeräte
  • Holzfeuchte- und Klima-Messgeräte für Langzeituntersuchungen
  • Messgeräte zur zerstörungsfreien Prüfung von (Holz-)Bauteilen

Zur weiteren Bearbeitung von Forschungsarbeiten und Dienstleistungen stehen uns nachfolgende Softwareprogramme zur Verfügung:

  • Statik und CAD Software
  • Ansys (Finite-Element (FEM) Software für strukturmechanische Untersuchungen)
  • Optislang (Software zur Optimierung von Bauteilen)

Der Grossteil der in unseren Labors durchgeführten Prüfungen ist nach ISO/IEC 17025 durch die Schweizerische Akkreditierungsstelle (SAS) akkreditiert (Akkreditierungsnummer STS 317). Die SAS ist Mitglied der International Laboratory Accreditation Cooperation (ilac). Dadurch erlangen die bei uns akkreditierten Prüfungen internationale Anerkennung.

Eggo Holzbausystem – Wertschöpfungsflexibilität und ganzheitliche Systemqualität
Das Projekt sieht neben der Entwicklung eines ganzheitlichen Holzbausystems die organisatorische und wirtschaftliche Definition eines neuen Geschäftsmodells vor. Die Resultate eröffnen kleinen Holzbetrieben den Zugang zum Markt für Wohnbauten.
Fact Sheet

Hinterlüftung von Holzfassaden
Das Forschungsprojekt untersucht unter welchen Randbedingungen Holzfassaden ohne oder mit nur geringer Hinterlüftung funktionieren.
Fact Sheet

print

Kontakt

Berner Fachhochschule
Architektur, Holz und Bau
Leiter
Kompetenzbereich Holzbau

Hanspeter Kolb
Solothurnstrasse 102
Postfach 6096
2500 Biel/Bienne 6
T +41 32 344 02 11
hanspeter.kolb(at)bfh.ch