Home > BFH-AHB > News

Innovation School Sprungbrett: Studierende entwickeln Prototypen

29.09.2017
Anlässlich eines Praxisprojekts entwickelten 16 Studierende aus sechs Ländern Prototypen für multifunktionale Möbel aus MDF-Platten. Das Praxisprojekt ist Teil der Innovation School Sprungbrett, die jungen Fachleuten eine Plattform bietet für den internationalen Austausch im Bereich der nachhaltigen Forst- und Holzwirtschaft. Die Innovation School Sprungbrett wird vom Center for Development and Cooperation CDC der BFH koordiniert und von der Stiftung Mercator Schweiz unterstützt und gefördert.


​Die Studierenden bestehend aus Bachelor- und Masterabsolventinnen und -absolventen waren vom 3.–9. September 2017 in Bihac. Sie haben bei dem jungen Unternehmen Creativa Cavkunovic - Bau in zwei internationalen Gruppen gearbeitet und zwei Prototypen hergestellt. Die Skizzen zu den Möbeln wurden im Sommer erarbeitet. Entstanden sind zwei multifunktionale Möbel: ein Schreibtisch mit Schubladenstock, der auch als Wickeltisch verwendet werden kann und ein Couchtisch, der nebst der Verwendung als Couchtisch auch als Kofferablage oder Kindermöbel dient.

Die Ergebnisse waren ausgezeichnet. Bei kleineren Schwierigkeiten haben die Studierenden kreative Lösungen gefunden. Die Möbel wurden im Bauladen der Firma ausgestellt.

Ein Highlight der Woche war der Besuch des lokalen Fernsehens, das ein Interview mit den Studierenden ausstrahlte (Link). Zum Rahmenprogramm gehörten auch Ausflüge, z.B. in den Nationalpark Una. Das zweite Praxisprojekt findet vom 29.10.–4.11.2017 in Mazedonien statt.

Innovation School Sprungbrett
Die Innovation School Sprungbrett wird vom Center for Development and Cooperation CDC organisiert und fördert den Wissensaustausch zwischen jungen Fachkräften aus neun Hochschulen und sechs Ländern im Bereich der nachhaltigen Forst- und Holzwirtschaft. Sie erhöht deren Chancen auf dem Arbeitsmarkt, stärkt die Kooperation zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft und trägt zum besseren Verständnis zwischen Ländern, Ethnien und Religionen bei. Das Projekt wird von der Stiftung Mercator Schweiz und der Schweizerischen Eidgenossenschaft unterstützt und gefördert.


Kontakt
Berner Fachhochschule
Architektur, Holz und Bau
Oliver Jancke
Solothurnstrasse 102
2500 Biel
oliver.jancke(at)bfh.ch

print

we are social