Home > BFH-AHB > Events

Bauphysik und Statik im Fensterbau

27.04.2018

Der Blockkurs, der zum Verbandsdiplom Fensterspezialist/-in AVOR FFF ausgebaut werden kann, beinhaltet die drei Teilbereiche Wärme/Feuchteschutz, Schallschutz und Fensterstatik. Sie erwerben Kenntnisse, die es Ihnen ermöglichen, bauphysikalische, schalltechnische und statische Problemstellungen im Fensterbau zu lösen und Ihnen den Umgang mit Ingenieuren, Architektinnen, Lieferanten sowie mit technischen Informationen zu erleichtern.

Lehrinhalte

  • Wärme- und Feuchteschutz: Grundbegriffe, normative Grundlagen, U-Wert-Berechnungen von Fensterkonstruktionen, Isothermen und Psi-Werten, Nachweise nach SIA331, Minergie und Energie-Etikette, Energiebilanzierung, Bauanschlüsse und deren konstruktive Ausführung, Dichtigkeit und Dampfdiffusion, Lüftung und Lüftungskonzepte, Bauschäden und deren Vermeidung
  • Schalldämmung: Grundbegriffe, normative Grundlagen und Anforderungen an den Schallschutz, Projektierung von Fensterelementen und Bauanschlüssen, Anwendung von Nachweisverfahren mittels Berechnung und Messung, konstruktive Ausführung von Fenstern und Bauanschlüssen mit Schallschutzanforderungen, Luftschallmessungen am Bau
  • Statik/Festigkeitslehre: Grundlagen Baustatik und Festigkeitslehre, Festigkeit von Materialien, Bestimmung von Windlasten nach SIA 331, Darstellung und Modellierung des statischen Systems eines Fenster, Nachweis der Gebrauchstauglichkeit und Tragsicherheit von Fensterkonstruktionen, Berechnung von Praxisbeispielen

Lernziele 

  • Wärme- und Feuchteschutz: Sie verstehen die physikalischen Vorgänge bei Wärmedurchgang und Dampfdiffusion sowie den Einfluss von Luftdichtigkeit und Lüftung auf das Raumklima. Sie können Mess- und Berechnungsresultate in Bezug auf die verschiedenen Bauteile des Fensters interpretieren und anwenden.
  • Schalldämmung: Sie kennen die gültigen Schallschutzanforderungen und Nachweisverfahren und können Schallschutzmassnahmen bei Fensterelementen erklären.
  • Fensterstatik: Sie können einfache Fensterkonstruktionen statisch nachweisen.

Zielpublikum 

Projektleitende/AVOR Fensterbau

Voraussetzung 

Die Lerninhalte des Lehrmittels „Fensterbau Basiswissen“ des FFF werden für diesen Blockkurs vorausgesetzt.

Kursdurchführung 

27. –28. April, 25.–26. Mai, 24.–25. August 2018 │ 6 Kurstage │ 54 Lektionen

Kursort

Berner Fachhochschule, Solothurnstrasse 102, Biel

Leitung

Robert Schmutz, Berner Fachhochschule 

Kosten

CHF 1680.– (zzgl. CHF 50.– Material)

Anmeldung

Onlineformular

Rückvergütung

Mitglieder FFF: CHF 240.–
ZPK: Nicht unterstützungspflichtig CHF 360.–
         Unterstützungspflichtig CHF 430.–
MAEK: CHF 120.–

Programm 2018