Home > BFH-AHB > Events

3. Architektursymposium | Architektur und Holz - Auslotung neuer Grenzen

18.09.2017


Architektur und Holz - Auslotung neuer Grenzen


Vorfabrizierte Holzelemente, Gotthard Hospiz, Miller Maranta Architekten, 2005-2010

Themen der Architektur lustvoll, über Generationen hinweg und regional verwurzelt diskutieren. Dies ist der Anspruch des Architektursymposiums der Berner Fachhochschule, das seit 2015 jährlich stattfindet.

Sie sind herzlich eingeladen, den beiden öffentlichen Veranstaltungen des 3. Architektursymposiums beizuwohnen und mit uns zu debattieren. 

  • Montag, 18. September 2017, 18.15 Uhr
    Hochschulzentrum vonRoll, Bern, Raum 003

    Einführung in das Thema des 3. Architektursymposiums:
    - Begrüssung Urs Heimberg, Leiter Fachbereich Architektur, Professor für Raumplanung und Städtebau
    - Vortrag Jürg Conzett, dipl. Bauingenieur ETH/SIA
    - Vortrag Franziska Manetsch, Architektin ETH/HTL/SIA
     
  • Freitag, 22. September 2017, 13.30 - 16.00 Uhr
    Aula BFH-AHB Burgdorf

    Die Studierenden stellen ihre Thesen zum Thema des 3. Architektursymposiums vor. In der anschliessenden Debatte werden die Thesen diskutiert und auf ihre aktuelle Relevanz geprüft. 

    Auf dem Podium: 
    - Franziska Manetsch, Architektin Manetsch Meyer Architekten AG
    - Dr. Ulrike Schröer, Professorin für Gestaltung und Entwurf BFH
    - Hanspeter Bürgi, Professor für Gestaltung und Entwurf BFH
    - Jürg Conzett, Bauingenieur Conzett Bronzini Partner AG
    - Herman Blumer, Holzbaupionier, Creation Holz
    - Donat Senn, Dozent für Architektur und Ökonomie BFH

    Moderation: PD Dr. Dieter Schnell, Professor für Kulturtheorie und Denkmalpflege BFH

 

  Programm / Einladung


Anmeldung
Onlineanmeldung
Die Veranstaltungen sind kostenlos. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: Montag, 11. September 2017


Auskunft

Fachbereichssekretariat Architektur
Telefon: +41 34 426 41 01
infoarchitektur.ahb(at)bfh.ch