Brandschutz Modul 2: Bauteile in Holz – Decken, Wände und Bekleidungen mit Feuerwiderstand

07.06.2018
17. Juni 2018, ibW , Höhere Fachschule Südostschweiz, 7001 Chur

Das Modul 2 widmet sich der korrekten Planung von Bauteilen in Holz, insbesondere von Decken, Wänden und Bekleidungen mit Feuerwiderstand. Sie erarbeiten sich die notwendigen Kenntnisse, um bei Ihrer praktischen Tätigkeit die Konstruktion und den Aufbau von brandabschnittsbildenden Bauteilen wie Geschossdecken und Trennwände korrekt zu entwerfen sowie deren Anschlussdetails richtig zu konstruieren.

Ziele
Die Teilnehmenden erarbeiten sich die notwendigen Kenntnisse, um bei ihrer praktischen Tätigkeit die Konstruktion und den Aufbau von brandabschnittsbildende Bauteilen wie Geschossdecken und Trennwände korrekt zu entwerfen sowie deren Anschlussdetails in den Grundzügen zu richtig zu planen.
Es wird mit den Brandschuztvorschrifetn und der Lignum_Dokumentation Brandschutz gearbeitet (aktueller Stand der Technik)

Inhalt

 

 

  • Grundlagen Ausführungsbestimmungen
  • Holzbauteile mit 30 - 90 Minuten  Feuerwiderstandsdauer
  • Bauteile RF1  mit 30 - 90 Minuten  Feuerwiderstandsdauer
  • Anschlüsse von brandabschnittsbildenden Bauteilen

Detailprogramm

Zielpublikum
Holz- und Bauingenieure, Projektleiter aus Holzbaubetrieben, Architekten, Brandschutzbehörden, interessierte Fachleute

Daten
7. Juni 2018

Ort
ibW
Höhere Fachschule Südostschweiz
Gürtelstrasse 48 Gleis d,
Postfach 354,
7001 Chur

Kosten
CHF 400.–, dieser Kurs wird durch die Berufsförderung Holzbau Schweiz unterstützt

Leitung & Auskunft
Hanspeter Kolb, hanspeter.kolb(at)bfh.ch 

Anmeldung
Online-Anmeldung

Weitere Angebote

Übersicht über alle Brandschutzkurse