Dencity – Kompetenzbereich Urbane Entwicklung und Mobilität

Dencity ist die Plattform für attraktive Siedlungsentwicklung mit Fokus auf ganzheitliche, nachhaltige Konzepte und Strategien rund um die innere Verdichtung von Stadt- und Agglomerationsräumen.  

Die von uns gemeinsam mit internen und externen Partnern und Fachspezialisten interdisziplinär erarbeiteten Lösungen sind anwendungsorientiert, lassen sich im Markt unmittelbar integrieren und tragen zu einer attraktiven Gestaltung unseres Lebensraums bei.

Dencity-Event "Stadt - Zukunft - Mobilität"

Am 27.6.2017 fand der dritte Dencity-Event zum Thema "Stadt - Zukunft - Mobilität" statt. Gleichzeitig war es der letzte Event, den Marco Ryter mitgestaltete. Der Anlass bot einen würdigen Rahmen für seinen letzten Arbeitstag.

Weitere Informationen

  


20 Jahre BFH: Zukunft – Stadt – Mobilität

Scheinbar abgasfreie Vehikel schweben horizontal und vertikal durch die Sphären: Science-Fiction-Filme spielten bereits vor Jahren mit den Fantasien einer Zukunftsstadt. Einige Bilder kommen der Realität mittlerweile schon sehr nahe. In der Realität muss die Zukunftsvision einer Stadt sowohl die Frage der Mobilität als auch die des bebauten Raums aufgreifen. Und sie muss Aspekte der Politik und der gesellschaftlichen Entwicklung berücksichtigen.

Weitere Informationen

 


Biel-Nidau: Ein neues Stadtquartier sucht seine Identität

Am 2. Juni 2016, präsentiert die Dencity-Gruppe der Berner Fachhochschule BFH drei Annäherungen zu dem Quartier zwischen Biel/Bienne und Nidau, dessen Identität in den nächsten Jahren neu definiert wird. 

Weitere Informationen

 


BIG + Dencity

Dencity ist am 31.05 zu Besuch beim dänischen Architekturbüro BIG in Kopenhagen und gibt zum Thema „BIG DATA FOR URBAN IDENTITY AND ENERGY CHALLENGE“ einen Vortrag mit anschliessendem Workshop.

Weitere Informationen

 

 


Energy Challenge 2016

 

Energie Schweiz lanciert Ende April die erste nationale Jahreskampagne zu Energieeffizienz und erneuerbaren Energien. Im Zentrum steht eine im Auftrag von Energie Schweiz von der AHB konzipierte mobile Wohnbox, in der prominente Ambassadoren gemeinsam mit der Bevölkerung Energie-Aufgaben lösen Ziel der Energy Challenge 2016 ist es, auf spielerische Weise Energiewissen zu vermitteln und die breite Bevölkerung zum Mitmachen anzuregen. Der Fokus liegt dabei auf dem Verhalten im Alltag. 

Weitere Informationen

 

 

Hinten v.l.n.r.:  Christine Seidler, William Fuhrer, Fabienne Imoberdorf
Vorne v.l.n.r.: Robert Braissant, Marcel Abegglen, Simon Gilgen, Kathrin Merz, Joachim Huber
Auf dem Foto fehlt: Jürg Bührer

 

Prof. William Fuhrer
Master of Arts in Architektur
Co-Leiter Dencity
william.fuhrer(at)bfh.ch
T +41 34 426 41 13

Prof. Christine Seidler
Ing. Raumplanung B.Sc HTR FSU / Ökonomin MAS MBA
Co-Leiterin Dencity
christine.seidler(at)bfh.ch
T +41 34 426 42 03

Marcel Abegglen
Bachelor of Arts in Architektur / Assistent
marcel.abegglen(at)bfh.ch

Prof. Robert Braissant
Dipl. Architekt ETH/SIA
robert.braissant@bfh.ch
T +41 34 426 41 41

Jürg Bührer
Bachelor of Arts in Architektur / Assistent  
juergandreas.buehrer(at)bfh.ch
T +41 34 426  41 06

Simon Gilgen
Dipl. Architekt ETH/SIA / Wissenschaftlicher Mitarbeiter
simon.gilgen(at)bfh.ch
T +41 34 426 42 62 

Prof. Joachim Huber
Dr. Ing. Dipl. Architekt ETH EMBA HSG
joachim.huber(at)bfh.ch
T +41 34 426 41 09 

Fabienne Imoberdorf
Master of Science in Geography / Assistentin
fabienne.imoberdorf(at)bfh.ch
T +41 34 426 41 21

Kathrin Merz
Dipl. Arch. ETH/SIA / Wissenschaftliche Mitarbeiterin
kathrin.merz(at)bfh.ch
T +41 34 426 42 51

Dencity Begleitgruppe
Das Dencity-Team wird komplementiert durch eine interdisziplinär zusammengestellte Begleitgruppe, die für eine kritische und initiative Aussensicht einsteht.

Fact Sheet

Campusquartier und Nutzungskoordination Biel-Nidau
Koordination der Interessensgruppen im Kontext des zukünftigen Campus BFH zur Entdeckung, Definition, Entwicklung und Gestaltung von Synergien im erweiterten Planungsperimeter, bezüglich der Zukunftsfähigkeit und der nachhaltigen Lebensqualität im Quartier.
Fact Sheet

e-MIP (electro-Mobility-Information Planning)
Das e-Mip beschreibt ein datenbasiertes Beratungstool zur stadträumlichen Planung neuer, CO2-effizienter, e-Bus ÖV Linien von Schweizer und europäischen Städten.
Fact Sheet

Fallstudie Langenthal
Die Stadt Langenthal ist – wie viele andere Gemeinden auch – vor die Problematik der inneren Verdichtung gestellt. -Langenthal verfügt über Stadtgebiete, die nicht sehr dicht bebaut sind und ein Potenzial an Verdichtung beinhalten. Anhand eines von der Stadt Langenthal vorgegebenen Gebietes sollte auf einfache, anschauliche Art und Weise, in einer Testplanung, die Grösse des Potenzials an Verdichtung innerhalb eines Perimeters modellhaft untersucht und aufgezeigt werden. 
Fact Sheet

Energy Challenge 2016
Die Energy Challenge ist Teil des Energiesparjahrs 2016 des Bundesamts für Energie. Dabei sollen Energieeffizienz und erneuerbare Energien in einer neuartigen Weise der breiten Bevölkerung näher gebracht werden. Dencity war verantwortlich für die Architektur und den Bau der mobilen Wohnbox, in der verschiedene Thematiken rund um den Energieverbrauch im Alltag aufgezeigt werden.
Fact Sheet

Innere Verdichtung vermitteln – ein Dichte-Spiel
Ein Projekt, das auf spannende Art das Thema Verdichtung in ein populäres Gesellschaftsspiel übersetzt. Auf spielerische Art und Weise werden qualitative Eigenschaften der urbanen, verdichteten Stadt ermittelt und das Verständnis über verdichtetes Bauen in der Bevölkerung gefördert.
Fact Sheet

Provisorisches Hotel in Neuenburg
Für die Tourismusabteilung der Stadt Neuenburg führte Dencity eine Machbarkeitsstudie durch. Es wurde nach Lösungen und Varianten gesucht, um kurzfristig die Angebotslücke einer Jugendherberge zu schliessen, die bis zur Eröffnung des neuen Standortes besteht.
Fact Sheet

Quartierhof: Drehscheibe im urbanen Quartier
Dencity entwirft den Quartierhof: ein neues Geschäftsmodell zur Steigerung der Attraktivität von urbanen Quartieren als Wirtschaftsstandort und Wohnort.
Fact Sheet

SCCER 6: Efficient Mobility, Phase 1
Innerhalb des schweizweiten Forschungsprojekt „Swiss Competence Center for Energy Research – Efficient Technologies and Systems for Mobility“ arbeitet das Dencity-Team daran, die Konsequenzen der Wechselwirkung von bestehenden Gebäudetypologien und den CO2-Emissionen von privaten Haushalten in Siedlungen, Gemeinden und Regionen aufzuzeigen.
Fact Sheet

Workshop Steffisburg
Im Auftrag des Gemeinderats Steffisburg organisierte Dencity einen Workshop zum Thema „Verdichtungsraum Steffisburg“. Der Workshop diente als Startveranstaltung zu anstehenden Ortsplanungsrevision.
Fact Sheet

Dencity erbringt Dienstleistungen in den Disziplinen Innenentwicklung und Verdichtung von Siedlungsräumen. Zu unseren Kunden zählen die öffentliche Hand, Bau-, Planungs- und Immobilienunternehmen, Investoren und Immobilieneigentümer. Wir arbeiten Markt- und anwendungsorientiert an Ihren Projekten und tragen zu einer attraktiven Gestaltung unseres Lebensraumes bei. Insbesondere bieten wir Dienstleistungen in folgenden Bereichen an:

  • Initiierung, Beratung und Begleitung von Entwicklungs-, Planungs- und Bauprozessen
  • Visionsentwicklung, Potenzialanalyse und Qualitätssicherung hinsichtlich der inneren Entwicklung      
  • Workshops, Kommunikations- und Partizipationsverfahren für Entwicklungs- und Planungsprozesse

Gemeinsame Interessen, gegenseitige Identifikation, interdisziplinäre Visionen entwickeln und sich für eine Zukunft mit ganzheitlich gedachten, nachhaltigen und attraktiven Lebensräumen stark machen. Das Dencity Partner-Netzwerk verfolgt das Ziel, qualitätsvolle innere Verdichtung zu fördern. Exklusive Kompetenzträger aus 16 Bereichen und Disziplinen der Siedlungsentwicklung decken gemeinsam die Palette an Interessen und Erfahrungen ab.

Fact Sheet Dencity Partner 

print

Blog

Lesen Sie aktuelle News zu Dencity:
Blog

Kontakt

Berner Fachhochschule
Architektur, Holz und Bau
Co-Leitung Dencity – 
Kompetenzbereich Urbane Entwicklung und Mobilität

Pestalozzistrasse 20
Postfach 1058
3401 Burgdorf

Prof. Christine Seidler
T +41 34 426 42 03
christine.seidler(at)bfh.ch

Prof. William Fuhrer
T +41 34 426 41 13
william.fuhrer(at)bfh.ch