Home > BFH-AHB > News

Fachmedienkonferenz wirft einen Blick auf die 15. Bau + Energie Messe

06.09.2016
Das Departement Architektur, Holz und Bau der Berner Fachhochschule BFH wirkt seit Bestehen der "Bau + Energie Messe" als Partner und Träger. Im Hinblick auf die 15. Ausgabe vom 8. bis 11. Dezember 2016 fand vergangene Woche die Fachmedienkonferenz statt. Die drei Fachreferate widmeten sich dem Thema „Digitales Planen und Bauen mit Holz (BIM)“ und spannten damit den Bogen zu den diesjährigen Schwerpunkten der Messe: Digitales Planen und Bauen sowie gesunde Baustoffe.


Die 15. Schweizer "Bau+Energie Messe" in Bern greift als einzige jährliche Schweizer Messe aktuelle Themen zum energieeffizienten Bauen und Erneuern auf. Rund 350 Aussteller und ein grosses Kongressprogramm informieren geschätzte 23‘000 Besucher über neue Produkte und Dienstleistungen. Dieses Jahr stehen das digitale Planen und Bauen und gesunde Baustoffe im Fokus.

Als Partner und Träger der Messe wird das Departement Architektur, Holz und Bau mit vier Veranstaltungen zum Thema an der Messe vertreten sein:

  • Digitale Vernetzung im Holzbau 
    Donnerstag, 8. Dezember 2016, 15.30 – 17.00
  • Solararchitektur
    Freitag, 9. Dezember, 10.30 – 12.00   
  • Weiterbauen am Gebäudebestand
    Freitag, 9. Dezember, 12.45 – 14.30
  • Real Estate Management
    Freitag, 9. Dezember, 15.30 – 17.30

v.l.n.r.: Marco Biland, Messeleitung, Bau+Energie / René Graf, Direktor BFH-AHB / Eduard Bachmann, Leiter Kompetenzbereich Integrierte Planung und Produktion, Professor für Automation und Robotik, BFH-AHB / Thomas Rohner, Leiter Fachbereich Holz, Professor für Holzbau und BIM, BFH-AHB / Jürg Kärle, Leiter Kongress, Bau+Energie / Boris Szélpal, Professor für Architektur, Ökonomie und nachhaltige Entwicklung M.A.A., dipl. Architekt FH SIA MREM, BFH-AHB

Bau + Energie Messe 

print

we are social