Die BFH-AHB verfügt über 80 Austauschplätze an Partnerschulen inner- und ausserhalb Europas. Sie haben dort die Möglichkeit, ein Gaststudium von 1–2 Semestern zu absolvieren. Manche Partnerschaften haben sich über Jahrzehnte bewährt, andere sind in jüngerer Zeit entstanden.

SEMP (Swiss European Mobility Programme) / Erasmus+

Erasmus+ ist ein Aktionsprogramm der Europäischen Union (EU) für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen der allgemeinen Bildung und unterstützt in diversen Programmlinien Studierende, Dozierende und Hochschulmitarbeitende. Die Schweiz nimmt auf EU-Ebene aktuell den Status eines Partnerlands/Drittstaats ein. Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) und die ch Stiftung für eidgenössische Zusammenarbeit haben im Jahr 2014 für die Schweiz eine Übergangslösung (SEMP) für Erasmus+ erarbeitet. Ein Austausch über das Erasmus+ Programm ist in allen EU-Ländern, EFTA-Staaten und assoziierten Ländern möglich. Die Anerkennung der Studienleistungen basiert auf der ECTS-Regelung (European Credit Transfer System).

Partner Universities of BFH AHB in and outside of Europe

Click on Image to enlarge map

print

Kontakt

International Office
Sandra Balsiger
Pestalozzistrasse 20
3400 Burgdorf
Telefon +41 34 426 41 02
E-Mail international.ahb(at)bfh.ch

Koordinatorin Internationales
Simone Kunz
Pestalozzistrasse 20
3400 Burgdorf
Telefon +41 34 426 42 34
E-Mail international.ahb(at)bfh.ch

Downloads

Fact Sheet BFH-AHB